Aktuell

Kindergartenanmeldung
Tag der offenen Tür und Anmeldemöglichkeit: Sa., 11.03.2017
Die Glonner Kindergärten stellen sich vor.

Mehr Info im Flyer


Kleiderkammer Glonn braucht Platz für die Sommerware
deswegen: Winterlagerware muß raus – aus diesen Grund: Verkauf zum halben Preis
z.B.: Hosen: 1€, Jacken: 2€
Am 4. März 2017,  ab 10 Uhr bis 16 Uhr in der Kleiderkammer Glonn
Caritas Marienheim Glonn, Rotter Str. 10,
Wir freuen uns auf Euren Besuch, Ihr Team Kleiderkammer Glonn


 

WSV Glonn: Zwergerlrennen 2017

Richtig was los war beim sechsten WSV Zwergerlrennen am 22.01.2017 in am Skilift in Ursprung. Über 90 kleine Teilnehmer/innen waren angemeldet, die Jüngsten Rennzwergerl waren gerade mal vier Jahre. Familie Schneider (die Betreiber des Lifts) sorgten für optimale Bedingungen und beschneiten die Rennstrecke nochmal extra für das Rennen, Die ehrenamtlichen Helfer des WSV sorgten für Brotzeit und Getränke.
Ausführlicher Bericht im Glonner Marktschreiber folgt.
Ergebnisliste Zwergerlrennen
Zur Bildergalerie
Wenn Sie mehr über unser kleines aber feines Glonner Skigebiet wissen wollen…Weiterlesen


Schlachter Firmen ermöglichen elektronischen Zeigefinger

Dank der Spenden, Werbungen von Schlachter Firmen und dem Preisgeld des Landkreis-Energiepreises aus dem Jahr 2012, welchen die Firma Bioenergie Schlacht gewonnen hatte, konnten zwei elektronische Zeigefinger für die Staatsstraße durch Schlacht angeschafft werden.
Weiterlesen


Neujahrsempfang 2017

„Die Zukunft bringt, was wir der Zukunft bringen“. Mit diesen Worten des Aphoristikers Peter Benary begrüßte Bürgermeister Josef Oswald beim diesjährigen Neujahrsempfang im Saal des Marienheims Vertreter aus Kommunalpolitik, den Kirchen, aus Vereinen und Verbänden. Weil die Zukunft aus der Vergangenheit erwachse, so tat Oswald einen Blick zurück ins vergangene Jahr und ließ für die Gäste noch einmal Revue passieren, welche Projekte und Entscheidungen zum Wohle der gemeindlichen Zukunft im letzten Jahr auf den Weg gebracht wurden.
 …Weiterlesen und Bilder


Neujahrsanblasen mit der Glonner Musi

Auch 2016 war die Glonner Musi wieder am 31. Dezember im Gemeindebereich unterwegs. Alljährlich treffen sich die Musikanten um 8.00 Uhr im Glonner Rathaus zu einem kleinen Frühstück. Anschließend und spielen sie das erste Musikstück vor dem Rathaus. Nach der Aufteilung der Musiker in zwei Gruppen sind sie den ganzen Tag unterwegs um Glonner Bürgerinnen und Bürger ein gutes neues Jahr zu wünschen. Wer die Glonner Musi zu anderen Gelegenheiten hören möchte, findet unter www.glonnermusi.com die aktuellen Termine.


Glonner Schüler überreichen Spendenscheck für ihren neuen Pausenhof

Bei zwar nasskaltem Wetter, aber mit unverhohlenem Stolz überreichten die Glonner Grundschüler ihren Spendenscheck über knapp 4500 Euro an den Bürgermeister Josef Oswald. Das Geld stammt aus der großen Spendenschwimmenaktion der Grund- und Mittelschule, bei der insgesamt fast 6500 Euro Spendengelder erschwommen wurden – knapp 2000 Euro davon gingen an Flutopfer der Gemeinde Simbach…. Weiterlesen


Der Nikolaus der Glonner Kolpingfamilie spendet 1.600 Euro

 

 

 

Die Glonner Kolpingfamilie hat an den Nikolaustagen in Glonn und der näheren Umgebung 79 Haushalte mit über 220 Kindern besucht. Jeweils fünf Nikoläuse mit ihren Krampussen waren am 5. und 6. Dezember unterwegs um den Kindern aus dem goldenen Buch zu berichten. Mit den Kindern wurden ihre guten und weniger guten Eigenschaften besprochen und anschließend haben die meisten Kinder noch ein Gedicht oder ein Lied vorgetragen oder für den Nikolaus ein Bild gemalt…. Weiterlesen


Raiffeisen-Volksbank Ebersberg eG spendet 5.000 Euro

Die Freude war groß in Glonn. Wolfhard Binder, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisen-Volksbank, übergab im Dezember drei Spendenschecks in Höhe von insgesamt 5.000 Euro an den Glonner Tisch, den Seniorentreff Glonn, und den KiJuFa.
Bankvorstand Wolfhard Binder überreichte im Glonner Bankgebäude zusammen mit dem Glonner Bürgermeister Josef Oswald persönlich die Spenden an die Vertreter der begünstigten Organisationen. In seiner Rede betonte Wolfhard Binder, wie wichtig soziale Einrichtungen seien. „Als regional tätige Bank haben wir uns neben den wirtschaftlich orientierten Tätigkeiten auch die Förderung von Institutionen und die Unterstützung von ehrenamtlichem Engagement in unserem Geschäftsbereich zum Ziel gesetzt. Hierzu gehört vor allen Dingen auch die finanzielle Förderung von aktuellen Projekten, die ohne eine derartige Unterstützung nicht realisiert werden können.“ so Binder. Bürgermeister Josef Oswald bedankte herzlich sich bei Vorstand Wolfhard Binder für die jährliche Unterstützung Glonner Belange.
auf dem Foto: v.l.: Pfarrer Siegfried Schöpf, Hubert Schirrmacher, Ernst Suberg – Glonner Tisch, Michaela Zehentner, Johann Straßmaier (Raiffeisenbank), Jutta Gräf, Claudia Siedle Ruane – KiJuFa, Pauline Holzner und Hedwig Ehehalt, Seniorentreff, Josef Oswald Wolfhard Binder


Die Glonner Weihnachtsmärkte 2016
glonner-marktweihnacht-christkindlmarkt-2016-1
Jedes Jahr im ersten Dezember-Wochenende gehts in Glonn richtig rund. Dann finden in und um Glonn drei Weihnachtmärkte statt, die zusammen mehr als 10.000 Besucher aus nah und fern anlocken. Die Veranstalter verbessern seit Jahren stetig die Qualität des Angebotes, auf diesen Märkten werden Sie kaum Billigware aus Fernost finden, durch Kinderarbeit produziert.
Stattdessen finden Sie hier eine Vielzahl regionaler Produkte, besondere Geschenk-Ideen, fast immer handgemacht. Ein Angebot, dass sich keinesweg vor einem Müncher Tollwood Festival verstecken muss, im Gegenteil…. Weiterlesen und die Bildergalerien


Sportlerehrung 2016
sportlerehrung-2016-tennisdamen
Wie in jedem Jahr lud Bürgermeister Josef Oswald auch diesmal wieder zur Sportlerehrung in den Sitzungssaal der Gemeinde Glonn. Die  Sportvereine der Gemeinde waren auch 2016 wieder erfolgreich bei regionalen wie auch überregionalen Wettkämpfen vertreten und so wurden dem Bürgermeister 70 aktive Sportler gemeldet,Weiterlesen und Bildergalerie


Kleiderkammer – eine Glonner Erfolgsgeschichte:
Erste Spende für den Glonner Tisch
kleiderkammerspende161026-1
Die Kleiderkammer Glonn, im Kellerbereich vom Marienheim in Glonn, ist erst ein halbes Jahr in Betrieb. Seit Mai 2016 konnte die Kleiderkammer eine beachtliche Summe an Spendengeldern einnehmen. Diese kommen 100% dem Glonner Tisch zugute. Weiterlesen…


6 Meter Glonner Blick im Marktblick
panorama-glonn-huber-leonhard-small
Im Glonner Marktblick ist seit kurzem ein 6 Meter langes Panoramafoto mit Glonn im Vordergrund und der Bergkulisse im Hintergrund zu sehen. Aufgenommen wurde das Foto von der „Ursprunger Kurve“ am Waldrand von Leonhard Huber (links). Das Besondere an diesem Bild ist, neben der perfekten Aufnahme, dass jeder Gipfel vom Hochfelln bis zum Hinterunnutz mit Namen und Höhenangabe beschriftet ist. Der wunderschöne Rahmen und Druck wurde von Marcus Sperl (Firma Three-7-Project, 2. v. l.) zu einem absoluten Sonderpreis erstellt. Nach einigen Wochen wird das Panoramabild in der Aula der Glonner Schule aufgehängt werden. So haben die Schüler eine einfache Möglichkeit die Namen den Bergen zuzuordnen und zudem ein wunderschönes Panorama.
Weitere Glonner Panoramaaufnahmen von Leonhard Huber
Alpendorf Glonn im Herbst
Alpendorf Glonn von Doblberg


Für ein schnelleres Internet
deutsche-kabel
Haushaltszählungen innerhalb der Gemeindegebiete der VG Glonn mittels Kamera-Fahrzeug
im Rahmen der Vorbereitung für das Glasfasernetz im Projektgebiet VG Glonn wird die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser in den kommenden Tagen die genaue Zählung der Haushalte durchführen.
Weiterlesen


Ein Glonner in Rio
dauser-lukas2016

Als Mitglied des deutschen Turnerteams hat der Glonner Lukas Dauser an den olympischen Spielen in Rio teilgenommen. Über seine Eindrücke hat er uns in einem Interview berichtet:
Weiterlesen und Bildergalerie


Besuch vom Weihbischof
bischofsbesuch
Weihbischof Bernhard Haßlberger besuchte anlässlich der Visitation der Pfarrgemeinde auch die politische Gemeinde. Bei dem Gespräch mit Bürgermeister Zistl und Bürgermeister Oswald ging es vor allem um die Kinderbetreuung im Pfarrkindergarten und die Zusammenarbeit zwischen kirchlicher und politischer Gemeinde. Bei dem sehr angenehmen Gespräch wurden auch viele weitere Themen angesprochen und die Meinungen ausgetauscht. Nach einer Stunde verließ Bischof Haßlberger das Rathaus um sich im Pfarrkindergarten vor Ort ein Bild zur Kinderbetreuung zu machen.